Tipps und Links - Bücher, Arzneimittel, Organisationen


Bücher

Es gibt heutzutage eine immense Fülle an (guter und weniger guter) Literatur über Homöopathie.

Bei Erste- Hilfe-Büchern für Laien können sie folgendes beachten:
Wichtig ist, dass die Bücher den ganzheitlichen Ansatz wiedergeben und nicht nur auf der Behandlung von lokalen Körpersymptomen aufgebaut sind.
Außerdem sollten sie neben dem Teil zum Nachschlagen der verschiedenen Erkrankungen, eine Materia Medica enthalten, d.h. die Beschreibung der homöopathischen Mittel.

Eine große Auswahl an Büchern, gut nach Themen geordnet, finden sie bei den Fachbuchvertrieben, im Internet unter:

www.grundlagen-praxis.de
www.naturmed.de
www.sunrise-versand.de
www.irl.de
www.narayana-verlag.de

 

Arzneimittel

Die meisten Apotheken können, auch wenn Sie die MIttel nicht vorrätig haben, über Ihren Großhändler die gebräuchlicheren homöopathishe Mittel von der DHU in wenigen Stunden bekommen.

Wenn aber das Mittel oder die Potenz andere Hersteller notwendig machen, wollen die Apotheker wissen, welchen sie wählen sollen. Ich berate Sie im Einzelfall immer. Die Hestseller auf die ich zurückgreife, weil sie eine gute Qualität garantieren, sind:

Gudjons
Remedia
Helios

 

Homöopathie-Verbände

Hier finden Sie Informationen über Hömöopathie, dei politische und gesellschaftliche Diskussion zur Arzneimittelsicherheit,  Qualitätssicherung, Therapeutenlisten und Kostenerstattung.

Über die Qualitätssicherung in der Homöopathie: Stiftung Homöopathie Zertifikat

Therapeutenlisten: Verband Klassischer Homöopathen Deutschlands

Deutsch Zentralverein homöopathischer Ärzte

Homöopathie-Forum

Ein Zusammenschluss homöopathischer Arzneimittelhersteller

Homöopathie für Menschen in sozialen Notlagen: Homöopathie in Aktion

Homöopathie n der Entwicklungsarbeit: Homöopathen ohne Grenzen

Susanna Boldi-LabusgaHeilpraktikerinAhornweg 185375 NeufahrnTel 08165 999 83 00praxis@boldi-labusga.de